Wolters Kluwer Deutschland

Aktuelle Ausgabe der GuG

GuG 2/2020

Einzelheft: 52,00 €

Der Preis versetzt sich inkl. Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten

Erscheint am 28. Februar 2020

Jetzt bestellen

Zum Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt

Sanierungsausgleichsbeträge nach der Zielbaummethode – staatlicher Betrug in Milliardenhöhe bei Grundeigentum in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten?
Hartmut Hebbel

Abstract:
Fachwissenschaftlich ist nunmehr abschließend geklärt, dass ein Sanierungsausgleichsbetrag nach dem Baugesetzbuch (BauGB) als sanierungsbedingte Bodenwertsteigerung im Sanierungszeitraum (additiv zur rein konjunkturellen Bodenwertentwicklung) nicht durch die sogenannte Zielbaummethode einer Verwaltungsvorschrift ermittelt werden kann. Höchstrichterlich wird jetzt klargestellt, dass die Anwendung der Zielbaummethode aus mehreren voneinander unabhängigen Gründen rechtswidrig ist und die betreffenden Bescheide aufzuheben sind.

 

Radon – eine unterschätzte Gefahr!
Walter-Reinhold Uhlig

Abstract:
Hohe Radonkonzentrationen in der Raumluft erhöhen für die Nutzer das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken. Vor allen Dingen dann, wenn die Räume ständig genutzt werden – hierunter sind Wohn- und Arbeitsräume zu verstehen – können die Nutzer einer erhöhten Strahlendosis ausgesetzt sein, die das Erkrankungsrisiko signifikant erhöht. Im neuen Deutschen Strahlenschutzgesetz wird dieser Gesundheitsgefährdung erstmals Rechnung getragen, indem dort Forderungen an den baulichen Radonschutz aufgenommen wurden. Die Umsetzung des baulichen und lüftungstechnischen Radonschutzes erfordert besondere Kenntnisse für den Planungs- und Bauprozess, die noch nicht in genügendem Maße in der breiten Fachöffentlichkeit vorhanden sind. Falscher bzw. unberücksichtigter baulicher Radonschutz führt aber häufig zu deutlich erhöhten nachträglichen Kosten und/oder zu erhöhten gesundheitlichen Belastungen der Nutzer, die bei früher und fachlich fundierter Berücksichtigung vermieden werden können. Der Artikel gibt einen Überblick über die Grundlagen, die gesetzlichen Anforderungen sowie die Lösungen des baulichen und lüftungstechnischen Radonschutzes.

 

Algenwachstum an Fassaden
Robert Kussauer

Abstract:
In der Natur kommen Mikroorganismen wie Algen und Pilze auf nahezu jedem Untergrund vor. Algen stellen eine äußerst genügsame Lebensform dar. In exponierten Lagen reicht schon erhöhte Luftfeuchtigkeit aus, um ihnen eine Lebensgrundlage zu bieten. Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit Ursachen und Bekämpfung von Algenwachstum an Fassaden.

 

Zum Berliner Mietendeckel
Ulrich Werling

Abstract:
Bundesweit sorgt die geplante Entwicklung des Berliner Wohnungsmietrechts für Schlagzeilen. Der nachfolgende Artikel fasst die wesentlichen Regelungen zusammen und versucht zugleich, die Auswirkungen zu skizzieren.

 

Die »Nettoreinertragsrendite« als Kenngröße zur Beschreibung der Ertragssituation einer Immobilieninvestition und Vergleichsmaßstab zu anderen Kapitalmarktrenditen
Dirk Loose

Abstract:
In der vorliegenden Abhandlung soll eine Kenngröße zur Beschreibung der Ertragssituation bzw. Rentierlichkeit einer Immobilieninvestition vorgestellt werden. Diese Kennzahl erlaubt sowohl die Einschätzung eines weitestgehend realen Ertrages über einen längeren Zeitraum aus der Immobilie als auch den Vergleich der Immobilienrendite mit anderen Kapitalmarktrenditen.