Wolters Kluwer Deutschland

HSP - Heymanns Schriften zum Patentrecht

Herausgegeben von Prof. Dr. Maximilian Haedicke, Prof. Dr. jur. Dipl.-Biol. Herbert Zech

 

Die Schriftenreihe „Heymanns Schriften zum Patentrecht“ wurde 2014 gegründet, um besonders herausragende Dissertationsschriften aus dem Bereich des Patentrechts, weiterer technischer Schutzrechte und aus den angrenzenden Rechtsgebieten zu versammeln.

Die Schriften der Reihe verbinden wissenschaftliche Exzellenz mit einem hohen Anwendungsnutzen für die Praxis. Im Vordergrund steht die umfassende Untersuchung rechtlicher Fragen der Förderung und Verbreitung technischer Neuerungen. Die Themenvielfalt in diesem auch wirtschaftlich außergewöhnlich bedeutsamen Rechtsbereich reicht von aktuellen Problemen des Patentrechts über besonders wichtige technische Bereiche bis hin zu rechtspolitischen Fragen.

Der Europäisierung des Patentrechts folgend, werden neben dem deutschen Recht auch die europäischen und internationalen Bezüge dieses Rechtsgebiets beleuchtet.

Herausgegeben von Prof. Dr. Maximilian Haedicke, Prof. Dr. iur. Dipl.-Biol. Herbert Zech


Band 18
Arrow Declaration – Rechtsschutz gegen zukünftige Patente
Dr. iur. Lisa Schneider
2020. XV, 198 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29598-9

Band 17
Personalised medicine as a challenge for patent law
Dr. iur. Inesa Fausch
2020. XVII, 194 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29597-2

Band 16
Die Wirkung der Patentregistereintragung
Dr. iur. Christian Schulze
2020. XVI, 294 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29267-4

Band 15
Rechtliche Probleme des ergänzenden Schutzzertifikats für Arzneimittel Am Beispiel von medizinischen Indikationen, Hilfsstoffen und Wirkstoffkombinationen
Dr. iur. Marco Stief, LL.M. (University of Chicago)
2020. XIII, 161 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29582-8

Band 14
Patentierung von Simulationen
Dr. iur. Vera Vallone
2019. XV, 170 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29568-2

Band 13
Die Patentierung des Genome-Editing-Verfahrens CRISPR/Cas9 Eine Bestandsaufnahme der Situation in den Vereinigten Staaten und Europa
Dr. iur. Christoph Schnettler
2019. XIX, 200 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29309-1

Band 12
Der Neuheitsbegriff des Europäischen Patents mit einheitlicher Wirkung Probleme und Lösungen neuheitsschädlicher nationaler Nachveröffentlichungen
Dr. iur. Michael Engelhardt
2019. XVII, 251 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29222-3

Band 11
Die kollisionsrechtliche Anknüpfung des Patentvindikationsanspruches
Dr. iur. Lukas Wollenschlaeger
2018. XV, 246 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29221-6

Band 10
Die Patentverletzung durch additive Fertigung (3D Druck) Unter Berücksichtigung informationstheoretischer Betrachtungen
Dr. iur. Lukas Abegg-Vaterlaus
2018. XVI, 136 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29220-9

Band 9
Technischer Sachverstand im modernen Patentprozess Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Rechts des Einheitlichen Patentsystems
Dr. iur. Roman Würtenberger
2018. XIX, 271 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29090-8

Band 8
Der Schutzbereich von Patenten auf eine zweite medizinische Indikation im Falle eines cross-label-use Eine rechtsvergleichende Analyse unter Begutachtung der deutschen, englischen und niederländischen Rechtsprechung
Dr. iur. Ulrike Zorr
2018. XIX, 302 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29088-5

Band 7
Die Rechtsfolgen unberechtigter Grenzbeschlagnahmen nach der Verordnung (EU) Nr. 608/2013
Dr. iur. Teresa Schriebl
2017. XIII, 208 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-29025-0

Band 6
Giftige Teilanmeldungen und Teilprioritäten
Dr. iur. Stefan G. Fuchs
2016. XVI, 258 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28804-2

Band 5
Die Bestimmung angemessener Gebühren für FRAND-Lizenzen an standardessentiellen Patenten Eine Analyse und Bewertung der Rechtslage in Deutschland und den USA
Dr. iur. Jan-Martin Kleindienst 2016. XIX, 276 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28807-3

Band 4
»Springboard« im Patentrecht
Dr. iur. Martin Adrian Koch
2016. XV, 370 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28783-0

Band 3
Die Entwicklung der Patentgerichtsbarkeit in Düsseldorf
Dr. iur. Alexander Wiese
2015. XIV, 184 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28635-2

Band 2
Verschuldenshaftung im Patentrecht
Dr. iur. Maximilian Wosgien, LL.M. (University of Virginia)
2015. XIX, 326 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28555-3

Band 1
Die Harmonisierung von Patentverletzungs- und Patentnichtigkeitsverfahren
Dr. iur. Simon Adam
2014. XX, 437 Seiten. Kartoniert. ISBN 978-3-452-28232-3

Herausgeber

 

Prof. Dr. Maximilian Haedicke, LL.M.

Inst. für Wirtschaftsrecht, Arbeits- und Sozialrecht,
Abt. IV: Recht des Geistigen Eigentums

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Belfortstraße 18/IV
79098 Freiburg
Germany
T 0761/203-9326
Maximilian.Haedicke(at)jura.uni-freiburg.de

Prof. Dr. Maximilian Haedicke, LL.M.

 

Prof. Dr. jur. Dipl.-Biol. Herbert Zech

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Technik- und IT-Recht
Direktor am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft

Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät
Unter den Linden 9
Raum 411
10117 Berlin
Germany
T +49 30 2093–3331
sekretariat.zech(at)rewi.hu-berlin.de